Translationsallianz

Translationsallianz





Was ist Translation?

 

Translationale Forschung bildet die Schnittstelle zwischen Grundlagenforschung und der klinischen Entwicklung. Neueste Ergebnisse der Grundlagenforschung sollen so auf kurzen Wegen zu neuen Therapien oder Diagnoseverfahren für Patienten führen. Und gleichzeitig werden Fragen, die bei der klinischen Arbeit entstehen von Grundlagenforschern bearbeitet.

 

 

 

News

Ergebnisse 1 bis 5 von insgesamt 10

10.08.2017

CAR-T-Cells for the Treatment of Cancer

TRAIN Key Note Lecture

Lothar Germeroth, Ph. D. (Juno Therapeutics GmbH) Host: T. Hesterkamp (DZIF)

weiter lesen

16.06.2016

Wissenschaftliche Taufe für Systembiologie-Zentrum BRICS

Eröffnungssymposium mit 170 Forscherinnen und Forschern in Braunschweig

Mit einem wissenschaftlichen Symposium feierten die Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler des Helmholtz-Zentrums für Infektionsforschung (HZI) und der Technischen Universität Braunschweig am 15. Juni die Fertigstellung und den Bezug des Forschungsneubaus am Rebenring. Zur ersten Fachtagung in den neuen Räumen des gemeinsamen Forschungszentrums begrüßten sie Gäste aus Luxemburg, Cambridge,…

weiter lesen

15.06.2016

Körpertemperatur macht Bakterien angriffslustig

HZI-Forscher finden Schaltstellen in Yersinia-Bakterien, die nur bei Körpertemperatur Infektionsprozesse starten

Bakterien der Gattung Yersinia lösen beim Menschen unter anderem Entzündungen der Darmwand und schwere Durchfallerkrankungen aus. Auch der Erreger der Pest gehört zu dieser Gattung. Jetzt haben Wissenschaftler des Helmholtz-Zentrums für Infektionsforschung (HZI) gemeinsam mit Kollegen der Ruhr-Universität Bochum und der Universität Leipzig verschiedene molekulare Schalter in Yersinia

weiter lesen

06.01.2016

Virusattacke in Atome zerlegt

HZI-Forscher stellen erstmals Strukturen von antiviralen Signalproteinen mit atomarer Auflösung dar

Befallen Bakterien und Viren den Körper, werden sie vom Immunsystem als Fremdkörper erkannt. Es sendet dann eine entsprechende Immunantwort aus, um die Krankheitserreger zu bekämpfen. Um die Angriffsmechanismen der Erreger genau zu verstehen und passende Wirkstoffe zu entwickeln, müssen Forscher die Struktur der Proteine auf molekularer Ebene aufklären. Nur so kann man erkennen, welche Strukturen…

weiter lesen

21.12.2015

Im Kampf gegen Alzheimer

Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg koordiniert ab 2016 europäisches Forschungsprojekt

Ab 2016 wird die Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg federführend ein europäisches Forschungsprojekt zur Therapie neurodegenerativer Erkrankungen wie Alzheimer Demenz (AD) oder Morbus Huntington (HD) koordinieren. Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler um Prof. Dr. rer. nat. Volkmar Leßmann vom Institut für Physiologie der Universität Magdeburg werden gemeinsam mit Kollegen aus Finnland,…

weiter lesen

Ergebnisse 1 bis 5 von insgesamt 10

15.12.2017