Translationsallianz

Translationsallianz





Was ist Translation?

 

Translationale Forschung bildet die Schnittstelle zwischen Grundlagenforschung und der klinischen Entwicklung. Neueste Ergebnisse der Grundlagenforschung sollen so auf kurzen Wegen zu neuen Therapien oder Diagnoseverfahren für Patienten führen. Und gleichzeitig werden Fragen, die bei der klinischen Arbeit entstehen von Grundlagenforschern bearbeitet.

 

 

 

News

18.12.2012

Erster Spatenstich für neues Niedersächsisches Forschungszentrum

Land, Bund und Stiftung finanzieren Neubau mit 61 Millionen Euro

Ressourcen bündeln und Synergien schaffen, um innovative Implantate zu entwickeln – das ist das Ziel von NIFE, dem Niedersächsischen Zentrum für Biomedizintechnik, Implantatforschung und Entwicklung. 61 Millionen Euro kosten Bau und Erstausstattung des neuen Forschungszentrums, davon tragen 53,8 Millionen Euro je zur Hälfte das Land Niedersachen und der Bund, weitere 6,5 Millionen Euro finanziert die Braukmann-Wittenberg Stiftung. Am Donnerstag, 20. Dezember, erfolgt der erste Spatenstich auf dem Gelände des Medical Park mit David McAllister, dem Niedersächsischen Ministerpräsidenten.

 

Auf einer Nutzfläche von 7000 Quadratmetern werden Forscher der Medizinischen Hochschule Hannover (MHH), der Leibniz Universität Hannover, der Stiftung Tierärztliche Hochschule Hannover und des Laserzentrum Hannover innovative Implantate und Strategien im Kampf gegen Implantat-assoziierte Infektionen entwickeln.

 

Weitere Informationen finden Sie auf der Seite der Medizinischen Hochschule Hannover

22.09.2017