Translationsallianz

Translationsallianz

03.03.2015

Wissenschaftspreis der Heribert Nasch Stiftung

Leistung zwischen Wissens- und Bürgergesellschaft

Die Heribert-Nasch-Stiftung vergibt zusammen mit der TU Braunschweig jeweils im Wintersemester einen Preis an

einen Nachwuchswissenschaftler / eine Nachwuchswissenschaftlerin aus den Natur- oder Ingenieurwissenschaften in Höhe von 10.000 EURO.

Vorgeschlagen werden kann ein(e) promovierter(e) Nachwuchswissenschaftler(in), oder eine Promoventin / ein Promovent in der letzten Phase der Dissertation, die / der die folgenden Anforderungen erfüllt:

  • wissenschaftliche Leistungen müssen auf hohem Niveau erbracht worden sein,
  • wissenschaftliche Erkenntnisse müssen verständlich kommuniziert, d. h. auch einem nicht fachlich vorgebildeten Publikum vermittelt und damit für Interessierte zugänglich gemacht werden können und
  • die Wissenschaftler und Wissenschaftlerinnen müssen sich ihrer gesellschaftlichen Verantwortung nicht nur bewusst sein, sondern ihrer Vorbildfunktion durch besonderes bürgerschaftliches Engagement gerecht werden.

Der Preisträger bzw. die Preisträgerin soll in allen drei Bereichen Leistungen oder Begabungen vorweisen, die ihn bzw. sie für mögliche Führungspositionen qualifiziert.

 

Weitere Informationen finden Sie auf der Website der TU Braunschweig

19.10.2017