Translationsallianz

Translationsallianz





Was ist Translation?

 

Translationale Forschung bildet die Schnittstelle zwischen Grundlagenforschung und der klinischen Entwicklung. Neueste Ergebnisse der Grundlagenforschung sollen so auf kurzen Wegen zu neuen Therapien oder Diagnoseverfahren für Patienten führen. Und gleichzeitig werden Fragen, die bei der klinischen Arbeit entstehen von Grundlagenforschern bearbeitet.

 

 

 

BRICS – Braunschweig Integrated Centre of Systems Biology

Im Braunschweiger Systembiologie-Zentrum BRICS werden systembiologische Methoden zur Erforschung von Infektionskrankheiten angewendet. Hierzu arbeiten Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler aus unterschiedlichen Fachbereichen interdisziplinär zusammen. Mikrobiologie, Biochemie, Bioinformatik, Bioverfahrenstechnik, Physikalische Chemie, Physik, Mathematik und Informatik treffen sich im BRICS – einem gemeinsamen Zentrum der Technischen Universität Braunschweig und des Helmholtz-Zentrums für Infektionsforschung. Die Methoden der Grundlagenforschung, die im BRICS eingesetzt werden, bilden die Basis für die Entwicklung von neuen Medikamenten, Therapien und Diagnoseverfahren.

 

Gemeinsamer Standort des BRICS wird ein neues Forschungsgebäude auf dem Zentralcampus der TU Braunschweig sein. Der Neubau soll Ende 2015 bezogen werden. Er wird sieben BRICS-Arbeitsgruppen Platz bieten. Auf einer Fläche von 3500 Quadratmetern wird er neben Laboren und Büros auch über Seminarräume, einen Laborpraktikumsraum und einen EDV-Übungsraum für die Lehre verfügen. Finanziert wird das Gebäude jeweils zur Hälfte vom Land Niedersachsen und von der Technischen Universität Braunschweig.

 

In der Systembiologie simulieren Wissenschaftler mit mathematischen Modellen komplexe biologische Abläufe. Diese am Computer erzeugten Vorhersagen überprüfen die Forscher in Laborexperimenten und übertragen die experimentellen Ergebnisse – und damit die Abweichungen von der Vorhersage - wieder zurück in die mathematischen Modelle. Durch diesen Zyklus aus Theorie und Experiment können die Wissenschaftler Experimente gezielter planen und die biologischen Prozesse besser verstehen als durch die Experimente allein. Die systembiologische Herangehensweise erfordert eine intensive fachübergreifende Zusammenarbeit von Forschern  mit theoretischer und experimenteller Spezialisierung.

Informationen über die Forschung am BRICS

11.12.2017