Translationsallianz

Translationsallianz





What is translation?

 

Translational research represents the interface between basic research and clinical development. The goal is to enable the latest findings from basic research to lead to new therapies or diagnostic procedures for patients in the shortest of times. At the same time, questions that arise during the clinical practice are fed back to basic research for systematic analysis.

 

 

 

News

24.03.2010

MHH-Professor wechselt zur bedeutendsten Krebsforschungseinrichtung der Welt

Translationsforschung hat das National Cancer Institute (NCI) im amerikanischen Bethesda auf Professor Dr. Tim Greten aufmerksam gemacht

Infektionserreger können Krebs auslösen – wie sie das tun, untersucht Professor Dr. Tim Greten, Oberarzt der Klinik für Gastroenterologie, Hepatologie und Endokrinologie der Medizinischen Hochschule Hannover (MHH). Seine am Zentrum für Experimentelle und Klinische Infektionsforschung (TWINCORE) angesiedelte klinische Arbeitsgruppe „Infektion und Krebs" erforscht Leberkrebs und gleichzeitig betreut er Patienten in der MHH-Klinik.

 

Bis jetzt – denn diese Translationsforschung hat das National Cancer Institute (NCI) im amerikanischen Bethesda auf Professor Greten aufmerksam gemacht. „Das NCI hat mir die Leitung der Sektion für Gastrointestinale Onkologie angeboten – dem konnte ich nicht widerstehen", sagt er. Professor Greten wird dort als Arbeitsgruppenleiter klinische Studien entwickeln, um seine wissenschaftliche Grundlagenforschung zum Patienten zu bringen.

 

„Das NCI ist die wohl bedeutendste Krebsforschungseinrichtung der Welt und selten bekommt ein in Deutschland arbeitender Wissenschaftler ein solches Angebot", sagt Professor Dr. Michael Manns, Direktor der MHH-Klinik für Gastroenterologie, Hepatologie und Endokrinologie. Auch die Verbindung zum TWINCORE bleibt bestehen, betont Direktor Professor Dr. Ulrich Kalinke: „Wir haben bereits Austauschprogramme für Translations-Wissenschaftler angedacht."

 

Weitere Informationen erhalten Sie bei Dr. Jo Schilling, Kommunikation TWINCORE Zentrum für Experimentelle und Klinische Infektionsforschung GmbH, Telefon (0511) 220027-114, jo.schilling@twincore.de

 

Zur MHH Pressemitteilung.

V. i. S. d. P.: Presse- und Öffentlichkeitsarbeit der MHH

15.12.2017