Translationsallianz

Translationsallianz





What is translation?

 

Translational research represents the interface between basic research and clinical development. The goal is to enable the latest findings from basic research to lead to new therapies or diagnostic procedures for patients in the shortest of times. At the same time, questions that arise during the clinical practice are fed back to basic research for systematic analysis.

 

 

 

News

21.12.2009

MHH: Qualitätssiegel für MHH-Frauenklinik: Brust- und Gynäkologisches Krebszentrum zertifiziert

Klinik bietet Rundumversorgung bei allen gynäkologischen Tumoren / Ministerin Ross-Luttmann überreichte Zertifizierungsurkunden

Die Klinik für Frauenheilkunde und Geburtshilfe der Medizinischen Hochschule Hannover (MHH) konnte sich als bisher einzige Klinik in der Region Hannover nach den Qualitätskriterien der Deutschen Krebsgesellschaft sowie nach DIN EN ISO zertifizieren. Gleichzeitig wurde das MHH-Brustzentrum nach drei Jahren erfolgreich rezertifiziert. Brustzentrum und Gynäkologisches Krebszentrum der MHH garantieren damit Früherkennung, Diagnostik, Behandlung und Nachsorge aller gynäkologischen Krebserkrankungen auf höchstem Niveau. „Es ist das erklärte Ziel der MHH, Spitzenpositionen auf allen Gebieten der Krankenversorgung, Forschung und Lehre nicht nur mengenmäßig auszubauen, sondern diese Leistungen auch mit maximaler Qualität zu erbringen“, sagte MHH-Präsident Professor Dr. Dieter Bitter-Suermann in seiner Ansprache.


Die Niedersächsische Sozialministerin Mechthild Ross-Luttmann überreichte die Zertifikate am Montag, 21. Dezember 2009, an Professor Dr. Peter Hillemanns, Direktor der Klinik für Frauenheilkunde und Geburtshilfe, und die Kooperationspartner. „Ich danke Ihnen und Ihrem Team für Ihren Einsatz und Ihre wegweisende Arbeit in lebenswichtigen Bereichen der Frauenheilkunde“, sagte Ministerin Ross-Luttmann. „Die MHH ist in der Region Hannover die erste und bisher einzige Klinik, die als Gynäkologisches Krebszentrum zertifiziert worden ist. Sie haben die strengen Qualitätskriterien der Fachgesellschaften erfüllt. Sie versorgen Ihre Patientinnen nicht nur nach den neuesten wissenschaftlichen Erkenntnissen. Sie, die Krankenschwestern, Pfleger und Ärzte dieser Klinik tun außerdem viel, um den Patientinnen ihr häufig schweres Los so leicht wie möglich zu machen. “


„Die Zertifizierungen bestätigen den Erfolg unserer interdisziplinären Zusammenarbeit im Haus und mit unseren Kooperationspartnern. Wir bieten unseren Patientinnen eine individuelle Rundumversorgung unter einem Dach, mit der bestmöglichen Aufklärung aber ohne lange Wege und Wartezeiten“, betonte Professor Hillemanns. Die MHH hält deshalb nicht nur modernste Diagnose- und Therapiemöglichkeiten bereit. Sie kümmert sich genauso um die psychologische Betreuung der betroffenen Frauen, bietet Schmerztherapie und Rehabilitationsmöglichkeiten vor Ort oder hilft bei sozialen Problemen.


Kriterien einer erfolgreichen Zertifizierung sind sowohl die Erfahrung der behandelnden Ärzte, des Pflegepersonals und der Kooperationspartner als auch Weiterbildungs-, Forschungs- und Studienaktivitäten der Klinik sowie eine effektive Qualitätssicherung. 


Zur MHH Pressemitteilung

24.11.2017